BMW R75 / 1942 gefunden in Ungarn, wo der damalige Verkäufer in einem abgelegenen kleinen Dorf im Hinterhof eine unglaubliche Motorradsammlung hatte. Vorwiegend waren da Räder aus Russland und der ehemaligen DDR, aber es gab auch mehrere Zündapp KS 750, Harleys WLA, und BMW R75 teilweise im Neuzustand.
                                         Optisch war die BMW schön, jedoch mit der falschen Farbe.                                           Technisch eine Katastrophe aber dementsprechend günstig.
Das Motorrad wurde komplett zerlegt und wiederaufgebaut. Motor, Getriebe, Differential, Bremsen usw. wurden repariert oder erneuert.
leider noch immer nicht fertiggestellt. Nur der Beiwagen muss noch montiert werden
Home